„Design schafft Werte“

ist nicht nur die Philosophie unserer Designagentur Ottenwälder und Ottenwälder mit Sitz in Baden-Württemberg. Es ist der Designansatz, mit dem unsere erfahrenen DesignerInnen seit über 25 Jahren nachweisbar die Ergonomie und Usability, Effizienz und Langlebigkeit eines Produkts schaffen oder verbessern.

Industriedesign und Produktdesign – seit über 25 Jahren ausgezeichnete Gestaltung

Die GründerInnen und GeschäftsführerInnen Petra Kurz-Ottenwälder und Max Ottenwälder arbeiten an besonders wert- und nachhaltigen Produkten ganz nach dem Motto: „Design muss geschmacklos sein, um nicht zum kurzzeitigen Trendphänomen zu werden“. Unsere Arbeiten aus dem Bereich Industriedesign und Produktdesign sind mit über 150 international renommierten Designpreisen ausgezeichnet. Dazu zählen u. a. der Red Dot Design Award, iF Product Design Award, Design Plus oder Designpreis der Bundesrepublik Deutschland. Unsere Projekte umfassen Möbel, Leuchten, elektrische und elektronische Geräte bis hin zu komplexen Produkten für die Medizintechnik und die Verpackungsindustrie.

Was Sie von uns erwarten können

Wir verstehen uns als multidisziplinäre und global ausgerichtete Designagentur für Industriedesign und Produktdesign. Im Sinne unserer KundInnen schaffen wir markenspezifische, ökologische, ökonomische und ästhetisch herausragende Produkte – einschließlich der entsprechenden Bedienoberflächen.

Unser breites Leistungsspektrum umfasst:

• Produktgestaltung
• Industriedesign
• Designentwicklung 3D-CAD
• Produktdesign
• Material- und Verfahrenstechnik
• Modell- und Prototypenbau
• Konstruktion und Werkzeugbau
• Designberatung und -strategie
• Markenentwicklung und -gestaltung
• Marketingberatung
• Interaktionsdesign
• Kommunikationsdesign

Maßgeschneiderte Designlösungen für unsere KundInnen

Wir bei Ottenwälder und Ottenwälder haben eine eigene Design-Strategie entwickelt: die Design-Innovations-Methode DIM. Nach ihr setzen wir zukunftsweisende Gestaltung in die Praxis um. Jeder Design-Entwurf durchdringt dabei konsequent die Vier-Säulen-Theorie einer auf 4.0 zugeschnittenen Design-Philosophie: Funktion, Materialität, Flexibilität und Nachhaltigkeit. Nach der DIM-Methode unterstützt die Designagentur Ottenwälder und Ottenwälder KundInnen entlang der gesamten Supply Chain und schafft damit Designlösungen, die optimal auf die Belange einer verantwortungsbewussten Industrialisierung ausgerichtet sind.

Mehr Infos zur DIM® Methode https://ottenwaelder.de/de/methoden/

Industriedesign ist Imageträger

Ottenwälder und Ottenwälder begleitet WeltmarktführerInnen seit vielen Jahren im Industriedesign und der Formgebung. Design ist für viele unserer Industrie-KundInnen mehr als nur Image – Produktdesign ist ein wichtiger Pfeiler der Vermarktungsstrategie. Denn Industriedesign und Produktdesign gehen weit über die Gestaltung von Gehäusen hinaus. Deshalb stehen bei unseren Projekten z.B. auch die intelligente Integration von Fremdgeräten oder die User Experience (UX) der Geräte im Fokus.

Ergonomie, Usability und Effizienz

Individualisierung, Standardisierung und Wirtschaftlichkeitsüberlegungen spielen beim Design von innovativen Maschinen und Anlagen für unsere Agentur die Hauptrolle. Industriedesign schont Ressourcen, stärkt komfortable Bedienbarkeit, schafft Arbeitserleichterung, minimiert Materialeinsatz und beschleunigt den Logistikfluss. Und nicht zuletzt grenzen sich designaffine Unternehmen gegenüber dem Wettbewerb ab.

Was bewirkt Design?

Sympathisch, zugänglich und begehrenswert – das müssen Produkte heute sein, um Erfolg zu haben. Das trifft auf Konsum-, aber auch auf Industriegüter zu. Auf dem Weg dorthin steht für uns ProduktdesignerInnen stets der Mensch im Fokus der Überlegungen: Wie muss ein Produkt beschaffen sein, damit es der Zielgruppe dient? Wie muss es sich anfühlen? Welche Gefühle soll es auslösen? Welche Bedürfnisse muss es befriedigen? Auf welche Weise erleichtert es den Alltag der BenutzerInnen? Welche Story erzählt es ihnen? Welche Geschichten sollen die NutzerInnen – begeistert von „ihrem“ Produkt – den KollegInnen und FreundInnen weitererzählen?

Maschinenbau und Design: Kein Widerspruch

Um eine internationale Führungsrolle behaupten zu können, reicht Ingenieurskunst allein nicht aus. Es bedarf einer ästhetischen Umsetzung der Projekte. Aber nicht nur der schönen Form halber, sondern um Funktionalität, Wirtschaftlichkeit und Ästhetik in Einklang zu bringen. Design schafft die eindeutige Differenzierung zum Wettbewerb und erhöht das Gebrauchswertversprechen von Maschinen, Anlagen und Dienstleistungen signifikant. Investitionen in Produktdesign amortisieren sich durch eine höhere Produktwertigkeit und höhere Verkaufszahlen. Aber auch durch die Kostenreduzierung, die ein innovativer Designprozess generieren kann.

Design muss geschmacklos sein

„Je geschmackloser das Design, desto höher sein Erfolgspotenzial“, so das Motto bei Ottenwälder und Ottenwälder. „Im Ozean des individuell sehr unterschiedlichen Geschmacks muss ein gut gestaltetes Produkt einen signifikanten Eigenwert besitzen, der jegliche Geschmacksdiskussion erübrigt“, sagt Petra Kurz-Ottenwälder.
Für unsere Designagentur steht immer die NutzerInnen an erster Stelle. Ein hervorragendes Produktdesign kann die Funktionen und Features, die für die AnwenderInnen von besonderer Bedeutung sind, hervorheben. Die Bedienung eines Produktes oder einer Maschine muss einfach, intuitiv und in kürzester Zeit umsetzbar sein. Der Blick der IndustriedesignerIn eröffnet hier oft zusätzliche, neue und überraschende Perspektiven.

Design schafft Werte

„Design schafft Werte“ lautet unser zentrales Versprechen. Für Ottenwälder und Ottenwälder steht außer Frage, dass Design nicht nur die ästhetische Qualität eines Produktes optimiert, sondern auch ökonomische und ökologische Potenziale erschließt, die allen zugutekommen. Wir schaffen mit unserem Industriedesign und Produktdesign für Ihr Unternehmen Mehrwerte, wie Rentabilität, Unternehmenswachstum, Prozesseffizienz, Markenbildung, Nachhaltigkeit, Marktanteile uvm.

Mehr Infos zu „Design schafft Werte“ https://ottenwaelder.de/de/werte/

Nachhaltiges Produktdesign

Wenn es um Nachhaltigkeit geht, haben (Produkt-)DesignerInnen eine große Verantwortung. Denn wir sind verantwortlich, was produziert wird. Ein funktional und ästhetisch ansprechendes Design genügt längst nicht mehr. Ottenwälder und Ottenwälder verbindet als Agentur für Industrie- und Produktdesign nachhaltiges Design mit ethischer Verantwortung. Wir unterstützen HerstellerInnen und Unternehmen darin, nachhaltig erfolgreich zu sein. Unser Produkt- und Industriedesign ist zukunftsfähig und zukunftsrelevant, denn es zeichnet sich durch lange Nutzungszyklen, Zeitlosigkeit der Gestaltung sowie ressourcenschonende Produktion und Materialien aus. So hat nachhaltiges Produkt- und Industriedesign die beste Voraussetzung für neue Klassiker oder Produkte mit Kultstatus.
„Wir legen größten Wert auf ein möglichst umweltschonendes und sozial vertretbares Design. Wir wirken auf ressourcenschonende Produktionsweisen und Materialien sowie einfache Benutzung hin.“, sagt Max Ottenwälder. „Aber wir müssen das Ganze auch zu Ende denken: Das gibt die Chance auf Produkte mit Kultstatus, auf moderne Klassiker. Und das gibt den Produkten schon einen Wert an sich.“

Klimaneutrale Designagentur – Handeln für mehr Umweltschutz

Wir wollen Verantwortung für die größte Herausforderung für die Menschheit zu übernehmen, den Klimawandel. Deshalb engagieren wir uns aktiv und erfassen unsere Treibhausgasemissionen und gleichen diese aus. Ottenwälder und Ottenwälder ist eines der ersten Unternehmen der Kreativbranche, das seine Emissionen nach dem völkerrechtlich verbindlichen Kyoto-Protokoll freiwillig kompensiert.
Ein klimaneutrales Unternehmen zu sein genügt uns aber nicht. Zusammen mit unserem Netzwerkpartner Fokus Zukunft (https://www.fokus-zukunft.com/) entwickeln wir für und mit unseren KundInnen geeignete Nachhaltigkeits- und Klimastrategien, denn wir müssen uns unserer Verantwortung für eine umweltfreundliche Zukunft stellen.

In der Designszene und der Wirtschaft bestens vernetzt

Der berühmte Blick über den Tellerrand zeichnet unsere Arbeit aus – zeigt sich aber auch in den Engagements neben unserer Tätigkeit für Ottenwälder und Ottenwälder: Petra Kurz-Ottenwälder ist Senatorin im Senat der Wirtschaft / Senate of Europe, wo sie die Interessen der Kultur- und Kreativwirtschaft vertritt. Max Ottenwälder ist Red Dot Ambassador. Als Botschafter des Red Dot Networks zählt er zu den renommiertesten Persönlichkeiten der internationalen Designszene.

Unsere KundInnen

Die Liste namhafter Unternehmen ist lang, für die wir bis heute gewinnbringendes Design entwickelt haben: AEG, Buderus, ARAL/Deutsche BP, Mapal, Siemens, ROI EFESO, Hobart, Vermop, Gerhard Schubert, Schaeffler, Innogy, Murrelektonik, Schlegel uvm.